• Neu
Radfahren - Eine Anleitung für...
Radfahren - Eine Anleitung für...

Radfahren - Eine Anleitung für Anfänger und Fortgeschrittene

17,90 CHF
Bruttopreis

Zurück zum großen Fahrradglück - von Kunst und Können auf zwei Rädern. Wer die Welt vom Fahrrad aus betrachtet, dem eröffnen sich ungeahnte Perspektiven.

 

Beschreibung

Wer die Welt vom Fahrrad aus betrachtet, dem eröffnen sich ungeahnte Perspektiven.

 Die Kunst des Radfahrens begleitet uns schon über Jahrhunderte. In seiner feinsinnigen Anleitung zum Radfahren aus dem Jahr 1953 führt uns Reginald C. Shaw direkt zurück in die Anfänge des freizeitgemäßen Fahrradfahrens, als ein Picknick am Straßenrand noch als Ereignis galt und die Manieren im Straßenverkehr noch hochgehalten wurden.

Damals wie heute steht sein Buch nicht nur Bastlern mit Rad und Tat zur Seite: Mit seinen vielen Hinweisen zum Aufbau und zur Reparatur, zu Fahrradreisen und gemeinschaftlichem Radeln ist es ein wertvoller Schatz für alle, die das gute alte Fahrrad in Ehren halten - oder gerade erst für sich entdecken.

  • 1. Auflage 2021
  • Seitenanzahl: 208

Vorbemerkung des Verlags:

Nachdem Reginald C. Shaw seine Anleitung zum Radfahren im Jahr 1953 veröffentlichte, galt er im Vereinten Königreich als Vordenker in Sachen Radfahren und Verkehrssicherheit, und viele seiner Ideen und Ratschläge haben bis heute nichts an ihrer Gültigkeit und Relevanz verloren. Dennoch möchten wir allen Radlern folgende Hinweise mit auf die Lesereise geben: In Deutschland wählen Sie besser die rechte Straßenseite, wenn Sie Ihr Fahrrad auf eine befahrene Straße lenken. Gleiches Umdenken empfehlen wir für alle von Shaw vorgestellten Verkehrsregeln, bei denen sich der Brite verständlicherweise auf die britische Verkehrsordnung bezieht. Außerdem wird Ihnen bei der Lektüre sicher nicht entgehen, dass sein Text an vielen Stellen dem heutigen Stand der Technik nicht entspricht, dafür aber umso unterhaltsamer die Fahrradwelt der 1950er-Jahre lebendig werden lässt: eine Zeit, in der Zelte noch drei Kilogramm wogen, Fahrräder zum Teil noch mit Gaslampen ausgestattet waren und man noch auf Landkarten aus Papier zurückgreifen musste, um den richtigen Weg zu finden.

Wir bitten Sie also, hier behutsam vorzugehen und dieses Buch auch vor dem Hintergrund seiner Entstehungszeit zu lesen. Dies vorweggeschickt, wünschen wir Ihnen viel Freude auf Ihrer Tour in die Pionierzeiten des Hobby-Radfahrens – und allseits eine gute (und natürlich sichere) Fahrt!

Artikeldetails

Bewertung

Keine Bewertungen
Produkt zur Wunschliste hinzugefügt

Wir verwenden Cookies, um dein Einkaufserlebnis zu verbessern.